„Manchmal hätte ich natürlich gern mein Gewand, meine Küche, meine Routine. Aber ich liebe, was ich tue.“

Roberta Mancino

ITA
Supermodel.Basejumperin.Athletin

Roberta Mancino wurde in Italien geboren. Bereits im Alter von 16 Jahren begann ihre Model-Karriere. Sie war bereits in renommierten Zeitschriften wie Vanity Fair, Max, Vogue, Maxim oder Men’s Health abgebildet und zählt in der Modelwelt zu den Supermodels. Das Wort SUPER bekommt bei der hübschen Italienerin aber eine neue Bedeutung.

Im Jahr 2001 begann ihre Leidenschaft für das Fallschirmspringen. Mancino hat bereits über 7000 Fallschirmsprünge absolviert und hat mehrere Weltrekorde gebrochen. Viermal sprang sie nackt für Fotoshootings mit dem Fallschirm, bei fünf Sprüngen öffnete sich ihr Fallschirm nicht, sodass sie auf den Notfallschirm zurückgreifen musste. 2009 folgte eine weitere Steigerung, sie findet den Weg zum Basejumping und das Fliegen mit dem Wingsuit Anzug.

Die Filmaufnahmen wie sie mit Abendkleid und Stöckelschuhen über Bergwände runterspringt, gehen um die Welt. Aber auch unter Wasser macht das Model eine gute Figur. Sie taucht schon mal in Gesellschaft von Haien. 2010 wurde Roberta Mancino von der Zeitschrift Men’s Fitness zur „sexiest weiblichen Athletin der Welt“ gekürt. Als Stuntfrau hatte sie in mehreren Hollywood-Filmen ihren Einsatz, u.a. bei Iron Man 3 und Drei Engel für Charlie.

Roberta Mancino hat einen Traum. Sie will einen Basejump vom Burj Khalifa in Dubai auf die Liste ihrer erledigten, waghalsigen Projekte setzen. Derzeit pendelt das Model zwischen Dubai (wo sie den Scheichs Unterricht im Fallspringspringen gibt) und ihrem Wohnsitz Los Angeles hin und her.

Ihr Modeljob bringt die gebürtige Italienerin aber in die ganze Welt, ebenso ihr Sport. Auf der IMS Bühne erzählt Roberta Mancino am Mittwoch 11. Oktober über Ihr Leben in diesen zwei Welten, der Welt der Mode und der Schönen und dem Leben in der Luft und im Wasser, umgeben von Haien und Krokodilen.

Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Benutzung von Cookies Weiterlesen …