Markus "Doggi" Dorfmann

ITA
Liedermacher & Yogalehrer

Markus Doggi Dorfmann ist ein Vollblutmusiker und als „Der Doggi sing!“ auch als Liedermacher bekannt. Seine Lieder sind lustig, nachdenklich, hintergründig und beschäftigen sich auch immer wieder mit den Auswüchsen der Zeit. Markus "Doggi" Dorfmann spielt seit seinem 13. Lebensjahr Gitarre und seit seinem 27. Lebensjahr E-Bass.
Studiert hat er Jazz-Bass am Vienna Konservatorium (1996-99) und ist seit 10 Jahren als Liedermacher vor allem in Südtirol aber auch in Österreich, Deutschland und Schweiz unterwegs.


2003 gründete er die Gruppe „Dor Doggi Sing‘“ und brachte seine erste CD „Anjedn a bissl“ heraus. Nach „Kraut&Ruabm“ (2006) prägte sich vor allem die Melodie von „Dor Franz vom Grödnertol“ ins Gedächtnis  der Südtiroler ein. Nach vielen Jahren des Interesses für Shiatsu, ist Doggi mittlerweile professioneller Yoga Lehrer. Mit seinem neuen Song, dem „Olm loggor bleibm“ begeistert er das Publikum bei der Kiku Sports Academy.

Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Benutzung von Cookies Weiterlesen …