Das Wesentliche im Leben kann man nicht kaufen. Das Glück wohnt nicht im Tresor.“

Florian Langenscheidt

GER
Glücksforscher.Buchautor

Florian Langenscheidt hat einen prominenten Ururgroßvater Gustav Langenscheidt: Der Langenscheidt-Verlag ist seit 160 Jahren eine Institution in Deutschland. Seine Erfolge, dazu gehört auch die Verleihung des Verdienstkreuzes am Bandes der Bundesrepublik Deutschland 2016, fußen vor allem im Engagement des Unternehmers für benachteiligte und leidende Kinder und Jugendliche. Langenscheidt steht der „Stiftung Lesen“, der „Deutschen Kinder- und Jugendstiftung“ und dem „Deutschen Gründerpreis“ vor. Mit seiner Kinderorganisation „Children for a better world“ setzt er sich für mehr als 250 Projekte ein.

Der gebürtige Berliner Florian Langenscheidt hat in München Germanistik, Journalismus und Philosophie studiert, bevor er sich zwei Jahre an der Harvard Universität dem Verlagswesen als Studium widmete. Der 62-Jährige ist an Unternehmen wie Jochen Schweizer oder Engel Völkers beteiligt und sitzt u.a. in zahlreichen Kuratorien wie WWF, Deutsche Olympische Gesellschaft, Deutsches Museum und der Deutschen Sporthilfe.

Das Philosphiestudium hat Florian Langenscheidt einst zur Glücksforschung geführt. Seitdem schreibt der Bestsellerautor immer wieder über den schönsten Zustand im Leben. Seine Bücher „Handbuch zum Glück“ oder „1000 Glücksmomente“ führten wochenlange die Bestsellerlisten an. Als Kolumnist ist bzw. war er für die FAZ, die Süddeutsche, Forbes, Max, Capital, DIE ZEIT, Focus oder Stern tätig. „Glück“ sagt der Philantroph Langenscheidt, „ist so vielfältig wie unser aller Lachen, unsere Gedanken und Träume“. Vor vielen anderen hat Florian Langenscheidt erkannt, dass die Kunst des positiven Denkens wie ein roter Teppich ist auf dem Weg ins Glück.

Der Glücksforscher und Erfolgsautor entführt die Besucher des International Mountain Summit am Donnerstag 12. Oktober ab 20 Uhr auf eine Erkundungsreise zur Kunst des Glücks. Auch die Maturanten aus dem Euregio-Raum werden am Donnerstag von 10 bis 12 Uhr beim IMS.Euregio.Youth.Camp dem Mitglied der German Speakers Hall of Fame begegnen können.

Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Benutzung von Cookies Weiterlesen …